SPD-Kreisverband Bayreuth-Land

Herzlich Willkommen

auf der Website des SPD Kreisverbandes Bayreuth Land.

Sie finden hier Informationen zu unserer politischen Arbeit und den Veranstaltungen der SPD im Landkreis Bayreuth.

Im Gebiet des Landkreises Bayreuth gibt es 24 Ortsvereine. Die Wähler haben 12 Sozialdemokraten und Sozialdemokratinnen in den Kreistag Bayreuth entsandt. Der Landkreis wird mit MdB und Parl. Staatssekretärin Anette Kramme im Bundestag und mit MdL und Vizepräsidentin des Bay. Landtages Inge Aures und MdL Christoph Rabenstein im Landtag vertreten.

Der Grundsatz der sozialen Demokratie bedeutet immer auch, dass wir die Menschen vor Ort erreichen, ansprechen und vertreten wollen. Informieren Sie sich auf diesen Seiten über

Ihre Sonja Wagner Kreisvorsitzende

Versammlung des Ortsvereins Bischofsgrün Versammlung des Ortsvereins Gefrees Versammlung des Ortsvereins Plech

Strategien gegen die Verödung der Ortskerne

Welche Möglichkeiten gibt es, die Orts- und Stadtmitten unserer Gemeinden attraktiv zu gestalten? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Diskussionsveranstaltung des SPD Ortsvereines Waischenfeld, Hollfeld, Aufseß. OV Vorsitzender Udo Lunz und Kreisvorsitzende Sonja Wagner konnten Teilnehmer unter anderem aus Creußen, Eckersdorf, Waischenfeld, Pegnitz und aus Stadtsteinach begrüßen.
2016_miosga_foto

Das Impulsreferat für die Diskussionsrunde hielt Prof. Dr. Manfred Miosga, Mitglied der Enquetekommission gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern. Dieser legte zunächst die Ursachen für die „Verödung“ der Innenbereiche dar: “Raus aus der (Ort-)Mitte“ steht symbolisch für die Verlagerung des Einzelhandels und des Gewerbes und den Umzug der Bevölkerung in Neubaugebiete an den Ortsrändern. Innerörtlicher Leerstand sowohl bei Wohnungen, Gewerbe und Handel ist die Konsequenz. Die Situation wird durch den Wegzug großer Teile der Bevölkerung, aber auch durch politische Fehlentscheidungen verschärft. Es entsteht ein Teufelskreislauf, denn weniger Bewohner bedeuten auch einen Verlust an Daseinsvorsorge (Geschäfte, Schulen, Freizeiteinrichtungen). Die sichtbaren Leerstände führen zu einer Einbuße an Attraktivität, wodurch sich wiederum die Abwanderung erhöht.
Auch weisen viele Kommunen neue Bau- und Gewerbegebiete aus, obwohl in den Kernbereichen noch ausreichend Flächen zur Verfügung stehen. Diese Verhalten sei in zweifacher Hinsicht kontraproduktiv: zum einen werden unnötig viele Flächen versiegelt und zum anderen werden die ökonomischen Folgekosten der Erschließung und zur Bereitstellung und Unterhalt der technischen Infrastruktur nicht im Auge behalten.
Manfred Miosga zeigte aber auch Lösungsansätze auf: Zu Beginn einer jeden Planung für den Kernbereich muss eine Analyse des Ist-Zustandes stehen. Die Kommunen können sich mittels des sog. Vitalitätschecks 2.0, der vom Amt für Ländliche Entwicklung gefördert wird, einen Überblick über die vorhandenen Innenentwicklungspotenziale und damit Stärken und Schwächen ihrer Kommune verschaffen. Das bisherige konventionelle Leerstandsmanagement muss von strategischen Planungen abgelöst werden, interkommunale Zusammenarbeit statt Kirchturmdenken ist gefragt.
An das Impulsreferat schloss sich eine lebhafte Diskussion an, in der die Teilnehmer auch von den Widerständen berichteten, die ihnen begegnen, wenn sie neue Konzepte umsetzen wollen.

mehr…

Zum 1.1.2017 werden mit dem Pflegestärkungsgesetz II grundlegende Veränderungen in der Pflegeversicherung umgesetzt. Über diese Änderungen informierten die Bundestagsabgeordneten Anette Kramme, parl. Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit und Soziales und Martina Stamm – Fibich, pflegepolitische Sprecherin der Landesgruppe Bayern, sowie Marion Tost vom AWO Kreisverband Bayreuth Stadt.

Bitte lesen Sie hier weiter:

mehr…

Die Region um den Ochsenkopf stand am vergangenen Dienstag im Fokus einer Diskussionsveranstaltung der FES über gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern. Prof. Manfred Miosga, der Bischofgsüner Bürgermeister Stephan Unglaub und MdL Christoph Rabenstein zeigten im vollbesetzten Kurhaus in Bischofsgrün auf wie sich der Ist – Zustand der Region im zu Bayern darstellt, welche Probleme, sich vor allem im nordostbayerischen Raum bei der Entwicklung der Region ergeben und stellten Strategien vor, wie diesen Problemen entgegengewirkt werden kann.
Prof. Manfred Miosga und MdL Christoph Rabenstein stellten zunächst einige Fakten über die Region vor:

bitte lesen Sie hier weiter:

mehr…

SPD Waischenfeld und KV Bayreuth Land laden ein

Der sogenannte “demographische Wandel” ist bei uns in vielen Dörfern und Innenstädten durch Wegzug von jungen Menschen, Bevölkerungsrückgang und Leerständen spürbar. Gibt es Möglichkeiten, dem demographischen Wandel entgegenzuwirken. Antworten auf diese spannende Frage wollen wir gemeinsam mit Manfred Miosga, Professor für Stadt- und Regionalentwicklung an der Universität Bayreuth erarbeiten. Zu unserem Diskussionsformum am 5.7.2016 um 18:30 Uhr mit einleitendem Impulsvortrag vom Prof. Misoga laden wir alle interessierten BürgerInnen und KommunalpolitikerInnen aus nah und fern nach Waischenfeld in das Hotel zur Post ein.
Die Einladung finden Sie hier:

mehr…

Deutsch türkisches Famienfest bereitete einen erlebnisreichen Nachmittag.

Der Gedanke der Integration und des Kennenlernens stand wieder im Mittelpunkt des Deutsch-Türkischen Familienfestes. Das Fest fand heuer zum fünften Mal statt. Bei bestem Wetter konnte der Ortsvereinsvorsitzende Udo Sauerstein den türkischen Konsul Göres Bas aus Nürnberg und die parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme als Ehrengäste begrüßen. Neben kulinarischen Köstlichkeiten, bot das Fest wieder ein reichhaltiges Rahmenprogramm. So konnten sich die Kinder schminken lassen oder sich an Hüpfburg, Torwandschießen und Zielspritzen mit der Feuerwehr versuchen. Der Kindergarten "Kindernest" begeisterte die Gäste mit einer Tanzeinlage.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 05.10.2016, 19:00 Uhr
    SPD Bad Berneck - Vortrag über Vorsorgeverfügungen | mehr…
  • 19.10.2016, 19:30 Uhr
    Sitzung des erweiterten Kreisvorstandes | mehr…
  • 23.10.2016, 10:00 Uhr
    SPD Unterbezirk Bayreuth Politischer Frühschoppen mit Thomas Bayer | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Mit der KommunalAkademie Bayern richtet sich die Friedrich-Ebert-Stiftung an Menschen, die sich bereits auf kommunalpolitischer Ebene engagieren oder künftig engagieren möchten. Das Programm und alle weiteren Informationen findet ihr hier: